Staplerfahrer wird von Linde Berater geschult
Mit Sicherheit gut ausgebildet

Schulungen

Ausgebildete Staplerfahrer sind die Voraussetzung für einen sicheren und reibungslosen Betrieb. Die Verantwortung dafür liegt beim jeweiligen Unternehmer. Das gilt vielerorts auch aus rechtlicher Sicht. Zahlreiche Vorschriften zum Arbeitsschutz, zur Betriebssicherheit und Unfallverhütung legen fest, dass Bediener von Arbeitsmitteln sachgemäß ausgebildet sein müssen. Vor allem aber sind geschulte Mitarbeiter besser in der Lage, Unfälle, Schäden und damit Betriebsunterbrechungen zu vermeiden. Pelzer Fördertechnik bieten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für unterschiedliche Flurförderzeuge und rund um den logistischen Arbeitsalltag.

Video Fahrerschulungen bei Pelzer

Ausbildung zum Staplerfahrer

In vielen Ländern ist die Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer Pflicht, um einen Stapler bedienen zu dürfen. Doch jenseits dieser rein gesetzlichen Anforderung gibt es zahlreiche weitere Gründe, warum sich gut ausgebildete Fahrer für Unternehmen lohnen. Fahrer, die sich mit den Fahrzeugen und den Sicherheitsvorkehrungen auskennen, verursachen weniger Unfälle. Damit reduzieren sich Schäden an Staplern und Waren sowie Ausfallzeiten für beschädigte Fahrzeuge. Darüber hinaus lernen Fahrer in den Schulungen, ihre Fahrzeuge besonders produktiv und energiesparend einzusetzen. Das umfasst Kenntnisse über Lastverhältnisse, Kippsicherheit, Pflege und Wartung aber auch zu Unfallursachen und dem Verhalten in Unfallsituationen. Die Ausbildung zum Staplerfahrer umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil, der jeweils mit einer Prüfung endet.

Ausbildung bei Linde

Vorteile der Staplerfahrerausbildung auf einen Blick

  • Gesetzeskonformer Betrieb der Fahrzeuge
  • Sicherheit und Produktivität erhöhen
  • Schäden an Waren, Ausrüstung und dem Stapler reduzieren
  • Batterielaufzeit optimieren
  • Schulung vor Ort oder bei Pelzer
  • Maßgeschneiderte Schulungspakete

Abseiltraining

Abseilschulung aus Hochregalfahrzeugen

Mit einem Abseiltraining sind Bediener von Hochregalstaplern optimal auf Notsituationen vorbereitet. Die Teilnehmer lernen, wie eine Notabseilvorrichtung funktioniert, üben den Abseilvorgang sowie das richtige Verhalten bei einer Rettungsaktion.

Ausbildung für Mitgänger-Flurförderzeuge

So genannte Mitgänger-Flurförderzeuge wie elektrische Handhubwagen sind handliche und wendige Helfer im Logistikbetrieb und entsprechend in großer Zahl im Einsatz. Auch wenn ihre Bedienung einfach und intuitiv ist, entstehen mit diesen Geräten statistisch die meisten Unfälle. Umso wichtiger ist es, dass Mitarbeiter die Gefahren kennen und wissen, wie man die Geräte ordnungsgemäß bedient. In der entsprechenden Ausbildung von Pelzer erfahren die Teilnehmer alles rund um Themen wie:

  • Standsicherheit
  • Unfallbeispiele
  • Richtige Bedienung
  • Tägliche Einsatzprüfung
  • Richtiges Laden der Batterie
  • Pflege und Wartung

Fahrerschulungen bei Pelzer

COVID-19 Spucktest

Jeder Teilnehmende ist ab sofort dazu verpflichtet vor dem Schulungsbeginn einen COVID-19 Spucktest vor Ort durchzuführen. Ohne eine negative Testung kann nicht an der Schulung teilgenommen werden. Die Tests liegen beim unseren Fahrlehrer*innen bereit und können am Schulungstag zu einem Preis von 9,92 Euro zzgl. USt. erworben werden.

Wir sind durch die Vorgaben der Bundesregierung dazu verpflichtet.

Unser aktuelles Angebot und Preise

Gruppenpreise und Termine erhalten Sie auf Anfrage. Alle Seminare können auch in Ihrem Hause, als Gruppenschulung durchgeführt werden.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

1-Tages-Lehrgang für geübte Gabelstaplerfahrer

Dauer: 08:00 bis 16:30 Uhr

gem. DGUV Vorschrift 68

wochentags

  • pro Teilnehmer: 120,00 Euro (ab 2022: 126,00 Euro)
  • Gruppenpreis auf Anfrage (max. 12 Teilnehmer)

samstags

  • pro Teilnehmer: 130,00 Euro (ab 2022: 136,00 Euro)
  • Gruppenpreis auf Anfrage (max. 12 Teilnehmer)

Fahrausweis + Zertifikat

  • pro Teilnehmer: 9,35 Euro (ab 2022: 9,90 Euro)

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Zur Anmeldung

2-Tages-Lehrgang für Gabelstaplerfahrer

Dauer pro Tag jeweils von 08:00 bis 16:30 Uhr

gem. DGUV Grundsatz 008 - 001 und der Verordnung DGUV Vorschrift 68

wochentags

  • pro Teilnehmer: 214,00 Euro (ab 2022: 225,00 Euro)

freitags/samstags

  • pro Teilnehmer: 230,00 Euro (ab 2022: 242,00 Euro)

Fahrausweis + Zertifikat

  • pro Teilnehmer: 9,35 Euro (ab 2022: 9,90 Euro)

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Zur Anmeldung

Nachschulung und jährliche Unterweisung

Dauer: 12:15 bis 15:45 Uhr

gem. DGUV Vorschrift 1

freitags

  • pro Teilnehmer: 65,00 Euro (ab 2022: 75,00 Euro)
  • Gruppenpreis auf Anfrage (max. 12 Teilnehmer)

Zertifikat

  • in Seminargebühr enthalten

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Zur Anmeldung

1-Tages-Lehrgang – Mitgänger-Flurförderfahrzeuge

Dauer jeweils von 08:00 bis 14:00 Uhr

mittwochs

  • pro Teilnehmer: 90,00 Euro
  • Gruppenpreis auf Anfrage (max. 12 Teilnehmer)

Fahrausweis + Zertifikat

  • pro Teilnehmer: 9,35 Euro

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Zur Anmeldung

1-Tages-Lehrgang für Fahrer von Erdbaumaschinen / Radladern

Dauer jeweils von 08:00 bis 16:00 Uhr

samstags

  • pro Teilnehmer 130,00 Euro (ab 2022: 136,00 Euro)

Fahrausweis + Zertifikat

  • pro Teilnehmer: 9,35 Euro (ab 2022: 9,90 Euro)

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Zur Anmeldung

1-Tages-Lehrgang für Ladungssicherung / Verladepersonal

Dauer jeweils von 08:00 bis 16:00 Uhr

samstags

  • pro Teilnehmer 130,00 Euro (ab 2022: 136,00 Euro)
  • Gruppenpreis auf Anfrage (max. 12 Teilnehmer)

Fahrausweis + Zertifikat

  • pro Teilnehmer: 9,35 Euro (ab 2022: 9,90 Euro)

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Zur Anmeldung

1-Tages-Lehrgang für Bediener von Hubarbeitsbühnen

Dauer: 08:00 bis 16:00 Uhr

gemäß Grundsatz BGG/DGUV-G 966 Hubarbeitsbühnen, BGR 500 Kap. 2.10 und BGV A1 § 4

donnerstags

  • pro Teilnehmer: 120,00 Euro (ab 2022: 126,00 Euro)

Fahrausweis + Zertifikat

  • pro Teilnehmer: 9,35 Euro (ab 2022: 9,90 Euro)

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Zur Anmeldung

1-Tages-Lehrgang für Kranführer (Schwenk- und Brückenkrane)

Dauer: 08:00 bis 16:00 Uhr

freitags

  • pro Teilnehmer: 120,00 Euro (ab 2022: 126,00 Euro)

Fahrausweis + Zertifikat

  • pro Teilnehmer: 9,35 Euro (ab 2022: 9,90 Euro)

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Zur Anmeldung

Sicherheit ist das A und O

Seit Februar 2019 sind wir zertifizierter Ausbilder von Flurförderzeugfahrerinnen und -fahrer. Wir erfüllen für unser gesamtes Schulungsangebot die DGUV-Kompetenzanforderungen laut Zertifizierungsprogramm "Grundsätze für die Prüfung und Zertifizierung von Ausbildern/-innen für Fahrer/-innen von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand".

Mehr dazu erfahren Sie hier!
DGUV Siegel für zertifizierte Ausbilder und Ausbilderinnen

Ihre Ansprechpartnerin

Sachbearbeitung Fahrerschulung

Katrin Reiß