Pelzer-Brennofen-Grossstapler
Für die härtesten Einsatzbedingungen

Schwerlaststapler

Schwerste Anforderungen an Schwerlaststapler

Schwerlaststapler eignen sich hervorragend für die härtesten Einsatzbedingungen und überzeugen durch ihre niedrigen Betriebskosten. Die Gegengewichtsstapler kommen gerade bei industriellen Einsätzen oder bei Hafenumgebungen, dort wo die richtig schweren Lasten bewegt werden müssen, zum Einsatz. Diese großen Gabelstapler werden bei Lasten zwischen 10 und 80 Tonnen gefahren und sind besonders bei intensiven Arbeitszyklen sowie unter extremen Betriebsbedingungen die beste Wahl.Gegengewichtsstapler mit extrem robuster Bauweise heben und transportieren mühelos Lasten bis zu 80 Tonnen. Dabei arbeiteten die Großstapler äußerst präzise und effizient.

Schwer stapeln - präzise bewegen

Die V-Stapler versprechen einen exzellenten Komfort bei der Fahrt sowie bei dem Handling. Durchgängig großzügig gestaltete Fahrerkabinen bieten ausgiebig Platz für den Fußraum, die durch eine breite Trittstufe leicht zu erreichen sind. Alle Elemente für eine störungsfreie Bedienung des Staplers sind ergonomisch positioniert, wie beispielsweise die Armlehne und die Lenksäule. Diese können individuell an die Bedürfnisse eines Fahrer angepasst werden. Wir beraten Sie sehr gerne und konzipieren den Stapler auf die Bedürfnisse Ihrer Fahrer*innen und Einsatzgebiete.

Um die auf den Fahrer wirkenden Erschütterungen zu reduzieren ist der Arbeitsplatz von dem Chassis abgekoppelt worden. Dazu wird durch die endlagengedämpfte Mastneigung eine ruckfreie Bedienung gewährleistet, so dass die die Ware präzise bewegt werden kann.

Große Stapler für schwerste Anforderungen

Selbst die schwersten Aufgaben müssen leicht zu handhaben sein. Diese Anforderung wurde bei der Entwicklung der innovativen Schwerlaststapler für Kunden auf der ganzen Welt berücksichtig. Bei Traglasten von 10 bis 80 Tonnen sind Stapler der innovative Ansatz für den maximal effizienten Güterumschlag. Das ist auf robuste Kastenrahmengestelle und lastabhängige Hydrauliksysteme zurückzuführen. Das Zusammenspiel bildet die Grundlage für kosteneffektive Stapler mit herausragender Leistung und Lebensdauer. In Bezug auf Hubkapazität, Manövrierfähigkeit, Bedienerkomfort, Flexibilität und technische Fähigkeiten der Maschinen fahren Sie mit Schwerlaststaplern am besten.

Reachstacker als Containerstapler

Durch die genormte Form der Container können diese mit unterschiedlichen Transportmitteln, wie Eisenbahn, Lkw und Schiffen, befördert werden. Der schnelle Umschlag der Waren und Güter hängt dabei stark vom Zusammenspiel aller Gegebenheiten der riesigen Containerbrücken, Portalkranen der Seehäfen und den Containerterminals der Bahnhöfe ab. Dies wird vornehmlich mit speziellen Containerstaplern unterstützt. Denn diese starken Greifstapler können Containerreihen bedienen oder Leercontainer stapeln. Die großen Greifstapler, auch Reachstacker genannt, sind anders als Gabelstapler mit einem Hubgerüst konzipiert. Sie verfügen, im Gegensatz zu herkömmlichen Flurförderzeugen, über einen Ausleger an dem das Containergeschirr als Lastaufnahmemittel befestigt wird. Dieser wird Spreader genannt, was vom englischen spread, für spreizen, abgeleitet wurde und auf die verschiedenen Containermaße einstellbaren Rahmen besteht. Ein Reachstacker umschließt so den Container von oben.

Pelzer-container-3639617_1920-trackmetal

Container sichern eine moderne Logistik

Die moderne Logistik von heute fordert Effizienz, um ein optimales Transportwesen sicherzustellen. Bei diesen Anforderungen sind Container nicht mehr wegzudenken. Die großen Behälter sichern Waren und Güter auf dem Transport von A nach B und lassen sich platzsparend stapeln. Damit der weltweite Güterverkehr länderübergreifend funktioniert, haben sich die Industrienationen auf Normgrößen geeinigt. Denn insbesondere beim dem Güterverkehr per Schiff sind einheitliche Maße wesentlich, um die Container sinnvoll stapeln zu können. Darüber hinaus haben Frachtcontainer für den Güterverkehr per Zugwaggons und LKWs einheitliche Größen. Ist im maritimen Güterverkehr die Rede von Container, spricht man meist von ISO-Containern, die 1956 erstmals zum Einsatz kamen.

Pelzer-Gueterverkehr

Großstapler für einen effizienten Güterumschlag

Als Exportnation ist es für Deutschland essenziell die maritime Infrastruktur stabil und modern zu gestalten. Da der Handel auf See zu über 90 Prozent stattfindet, müssen deutsche Unternehmen sich gegen den wachsenden Wettbewerb rüsten. Nicht nur China, sondern auch Japan und Griechenland sind stark am Seeverkehr – auf den Schiffseigentum und der weltweiten Bedeutung bezogen – beteiligt. Erst danach reiht sich Deutschland in die Reihe ein. In deutschen Häfen arbeiten rund 500.000 Beschäftigte und stärken nicht nur die maritime Wirtschaft, sondern auch die anschließenden Küstenregionen und alle Bundesländer, die in direkten Zusammenhang dazu stehen.

Ein wirtschaftlicher Seeverkehr hängt klar von Orten, sprich Häfen, ab, die einen effizienten Umschlag der Waren leisten können. Dies bedeutet, dass die Fracht schnell gelöscht und aufgeladen werden kann. Bei knapp 90 Prozent auf dem Seeweg in Deutschland angelieferten Güter, muss die Logistik zu Wasser und im Hafen optimal zusammenspielen und so aufgestellt sein, dass die Schiffe schnell gelöscht werden, um Wartezeiten zu vermeiden.

Schwerlaststapler mieten

Bei Pelzer können Sie schnell, einfach und unkompliziert neben dem gängigen Gabelstapler auch Spezialstapler wie Containerstapler und Schwerlaststapler mieten. Wir halten eine breite Auswahl an Staplern mit einer Tragfähigkeit von rund einer bis hin zu Schwerlaststaplern mit bis zu 80 Tonnen vor. Unabhängig vom jeweiligen Modell kann der Stapler auf Wunsch und je Anforderung mit unterschiedlichen Anbaugeräten kombiniert werden. Unsere Großstapler sind eine willkommene Alternative zu anderen Maschinen wie Radlader oder Traktoren und übernehmen dabei mühelos jede Aufgabe.

JETZT ANFRAGEN

Gebrauchte Stapler bis 80 Tonnen kaufen

Die Anforderungen an Flurförderzeuge sind so individuell, wie die Unternehmen, die sie nutzen. Vor allem Start-ups, Unternehmen in der Wachstumsphase oder mit variierenden Einsatzzeiten für Flurförderzeuge suchen nach Möglichkeiten, ihre speziellen Anforderungen ebenso zuverlässig wie wirtschaftlich abzubilden. Hierfür sind geprüfte Gebrauchtstapler von Pelzer eine qualitative, hochwertige und kostengünstige Alternative. Auch für Unternehmen mit größeren Staplerflotten stellen die Fahrzeuge eine sinnvolle Ergänzung dar, wenn es darum geht, einen bedarfsgerechten Mix aus Neugeräten und geprüften Gebrauchtfahrzeugen für unterschiedliche Anforderungen bereitzustellen.

GEBRAUCHTE STAPLER

Pelzer-Schwerlast

Für weitere Informationen wenden Sie sich an

Verkaufsleiter Industriemaschinen und Sonderfahrzeuge (ULMA)

Markus Struwe

Schwerlaststapler Führerschein

Laut BGHM erfolgt eine allgemeine Ausbildung (Stufe 1) auf Frontgabelstaplern. Daher müssen Fahrer, sofern sie im Betrieb andere Flurförderzeuge fahren, an einer zusätzlichen Ausbildungsmaßnahme (Stufe 2) teilnehmen. Dies besteht zum Beispiel bei Schwerlaststaplern, Containerstaplern, Quergabelstaplern oder Teleskopstaplern. Die Zusatzausbildung ist analog zur allgemeinen Ausbildung (Stufe 1) durchzuführen. Bei erfolgreichem Abschluss erhält der Teilnehmer ein Zertifikat.

Grundsätzlich dürfen Gabelstapler wie andere Flurförderzeuge nur von geeigneten und unterwiesenen Personen gefahren werden. Die Eignung wird durch den Staplerschein nachgewiesen, die Unterweisung muss durch den jeweiligen Vorgesetzten individuell erfolgen und schriftlich dokumentiert werden.

Die theoretische und praktische Ausbildung bezieht sich in der Regel auf den Umgang mit einem Frontstapler. Müssen im Unternehmen andere Flurförderzeuge (Kommissionierstapler, Schubmaststapler usw.) bedient werden, ist eine Zusatzausbildung auf dem jeweiligen Gerätetyp erforderlich.

Wer mindestens 18 Jahre alt und körperlich geeignet ist, kann den Staplerschein erwerben. Die körperliche Eignung wird zweckmäßigerweise durch eine ärztliche Untersuchung festgestellt, der Berufsgenossenschaftliche Grundsatz für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen G 25 „Fahr-. Steuer- und Überwachungstätigkeiten“ gibt dazu wichtige Anhaltspunkte.

ZUM SCHULUNGSANGEBOT

MST_1628-2

Wann kommen die Heavy Trucks bis 80 Tonnen zum Einsatz

  • Logistik und Frachtumschlag
  • Schwerindustrie
  • Stahlproduktion
  • Holzindustrie
  • Schiffbau
  • Metallverarbeitung
  • Betonindustrie
  • Maschinenbau
  • Flugzeugbau und Flugzeugwartung
  • Bergbau, Steinbrüchen und Steinindustrie
  • Industriebau und IndustriemontagenSchifffahrt

Pelzer Fördertechnik Linde Schwerlaststapler Hafen
Pelzer Fördertechnik Linde Schwerlaststapler Hochofen
Pelzer Fördertechnik Linde Schwerlaststapler Container
Pelzer Fördertechnik Linde Schwerlaststapler Rollenklammer
Pelzer Fördertechnik Linde Schwerlaststapler Hafen
Pelzer Fördertechnik Linde Schwerlaststapler Hochofen
Pelzer Fördertechnik Linde Schwerlaststapler Container
Pelzer Fördertechnik Linde Schwerlaststapler Rollenklammer