V-Stapler H20 – H35

Robuster Leistungsträger mit Rundumsicht

Vernetzt und servicefreundlich für maximale Effizienz

Der V-Stapler H20 – H35 ist leistungsstark, bedienerfreundlich, robust, wartungsarm und vielseitig einsetzbar. Der Stapler für Lasten zwischen 2.000 und 3.500 Kilogramm eignet sich besonders für hohe Belastungen im Mehrschichtbetrieb und Einsätze unter härtesten äußeren Bedingungen. Hydrostatischer Antrieb, Doppelpedalsteuerung, Linde Load Control sowie optimale Sichtverhältnisse sorgen für ein präzises Zusammenspiel zwischen Maschine und Mensch. Konstruktive Details gewährleisten zusammen mit intelligenten Assistenzsystemen höchstmögliche Sicherheit. Über drahtlose Datenübertragung lässt sich der H20 – H35 in Softwaresysteme z.B. für das Flottenmanagement integrieren. Das Fahrzeug erfüllt die neuste Abgasemissionstufe EU 5 (2016/1627) und unterbietet dabei die gesetzlich geforderten Emissionen noch einmal drastisch.

Eigenschaften

Sicherheit

Schlanke, asymmetrische Mastprofile, schmale A-Säule, geräumiger und heller Fahrerplatz sowie das abgesenkte Stirnblech sorgen für hervorragende Sicht. Das Dach ist mit besonders schmalen Querstreben oder optional einem Panzerglasdach ausgestattet, um gute Sicht nach oben zu gewährleisten. Der niedrige Fahrzeugschwerpunkt mit hoch ablenkender Lenkachse sorgt für Kippsicherheit in Kurven. Als serienmäßige Sicherheitsausstattung unterstützt der Linde Curve Assist bei Kurvenfahrten, der Linde Load Assist vermindert die Gefahr von Kipp- und Ladeunfällen. Zusätzlich können die Fahrzeuge mit den Licht- und Warnlösungen LED-Stripes, Linde VertiLight, Linde TruckSpot und Linde BlueSpot™ sowie mit den Assistenzsystemen Linde Safety Pilot und Linde Safety Guard ausgestattet werden.

  • Hervorragende Sicht auf Last und Umgebung
  • Linde Curve Assist reduziert Geschwindigkeit bei Kurvenfahrt
  • Sicheres Anheben von Lasten dank Linde Load Assist
  • Zahlreiche optionale Licht- und Warnlösungen

Ergonomie

Der H20 – H35 bietet ein ergonomisch und intuitiv organisiertes Bedienkonzept, Lenkrad, Doppelpedale und die Steuerhebel der in die Armlehne integrierten Linde Load Control sind mit minimalem Bewegungsaufwand zu bedienen. Um Stöße und Vibrationen nicht auf den Fahrer zu übertragen, sind Antriebs- und Lenkachse sowie der Mast durch Gummilager von Rahmen und Chassis entkoppelt. Eine große Auswahl von ergonomischen Sitzen schützt aktiv vor Haltungsschäden. Features wie Luftfederung, Lendenwirbelstütze, Sitzheizung oder Sitzbelüftung bieten zusätzlichen Komfort. Auf dem 3,5-Zoll-Display erhält der Fahrer wichtige Informationen über das Fahrzeug auf einen Blick.

  • Intuitives Bedienkonzept für ermüdungsfreies Arbeiten
  • Entkoppelter Fahrerarbeitsplatz schützt vor Erschütterungen
  • Höchster Komfort durch viele Sitzvarianten
  • Serienmäßiges 3,5-Zoll-Display

Handling

Das Zusammenspiel von hydrostatischem Antrieb, Industriemotor, Bedienkonzept, ergonomischem Design und optimierter Rundumsicht sorgt für produktives Lasthandling. Doppelpedalsteuerung und die Steuerhebel der Linde Load Control gewährleisten die präzise Steuerung aller Fahr- und Mastbewegungen. Zudem können häufig genutzte Funktionen optional über frei belegbare Tasten in der Armlehne zusammengeschaltet werden. Die Konstruktion der Mastprofile und der obenliegenden Neigezylinder stellt die Torsionsstabilität und hohe Resttragfähigkeiten bei großen Hubhöhen sicher. Linde Hydrostat und Industriemotor minimieren Kraftstoffverbrauch und Wartungsaufwand, das steigert die Verfügbarkeit und senkt die Betriebskosten.

  • Präzises Steuern der Hydraulikfunktionen per Linde Load Control
  • Doppelpedalsteuerung für schnelles Reversieren
  • Hohe Resttragfähigkeiten dank obenliegender Neigezylinder
  • Individuell belegbare Multifunktionstasten als Option

Service

Die robuste Konstruktion des H20 – H35 sowie verschleiß- und wartungsfreie Komponenten wie das hydrostatische Antriebssystem oder die abschmierfreien Neigezylinder gewährleisten hohe Einsatzverfügbarkeit. Hydrauliköl-Ansaugfilter und Kühlmittelpumpe müssen nicht getauscht werden, das Hydrauliköl ist erst nach 6000 Betriebsstunden zu wechseln. Der leistungsstarke und robuste Industriemotor verfügt über wartungsfreie Stirnräder, ein Zahnriemenwechsel wie bei KFZ-Motoren entfällt. Für zusätzlichen Schutz vor Schäden sorgen das Linde Engine Protection System (LEPS) und insbesondere bei extremen Außentemperaturen die Sensoren des Truck Health Monitoring. Durch den Quereinbau des Motors sind die Serviceöffnungen besonders großzügig, wartungsrelevante Komponenten sehr gut zugänglich und leicht zu tauschen.

  • Robuste Fahrzeugkonstruktion
  • Lange Wartungsintervalle durch verschleißfreie Komponenten
  • Hydraulikölwechsel nach 6000 Betriebsstunden
  • Linde Engine Protection System (LEPS) schützt vor Motorschäden
  • Leichte Wartung dank großzügiger Serviceklappen

Videos & Bilder

Der neue Linde H20 - H35
Der neue Linde H20 - H35
Der neue Linde H20 - H35
Der neue Linde H20 - H35

Technische Daten

Model Tragfähigkeit/Last Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last Hub Hubgeschwindigkeit mit/ohne Last Arbeitsgangbreite bei Palette 800 x 1200 längs
H20/600D 2,0 (t) 22 / 22 (km/h) 3230 (mm) 0,53 / 0,55 (m/s) 4190 (mm)
H20/600D Container 2,0 (t) 22 / 22 (km/h) 3030 (mm) 0,53 / 0,55 (m/s) 4190 (mm)
H20/600T 2,0 (t) 22 / 22 (km/h) 3230 (mm) 0,53 / 0,55 (m/s) 4190 (mm)
H20/600T Container 2,0 (t) 22 / 22 (km/h) 3030 (mm) 0,53 / 0,55 (m/s) 4190 (mm)
H25/600D 2,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3295 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4271 (mm)
H25/600D Container 2,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3095 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4271 (mm)
H25/600T 2,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3295 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4271 (mm)
H25/600T Container 2,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3095 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4271 (mm)
H25D 2,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3230 (mm) 0,53 / 0,55 (m/s) 4232 (mm)
H25D Container 2,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3030 (mm) 0,53 / 0,55 (m/s) 4232 (mm)
H25T 2,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3230 (mm) 0,53 / 0,55 (m/s) 4232 (mm)
H25T Container 2,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3030 (mm) 0,53 / 0,55 (m/s) 4232 (mm)
H30D 3,0 (t) 22 / 22 (km/h) 3295 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4290 (mm)
H30D Container 3,0 (t) 22 / 22 (km/h) 3095 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4290 (mm)
H30T 3,0 (t) 22 / 22 (km/h) 3295 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4290 (mm)
H30T Container 3,0 (t) 22 / 22 (km/h) 3095 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4290 (mm)
H35D 3,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3295 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4332 (mm)
H35D Container 3,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3095 (mm) 0,53 / 0,56 (m/s) 4332 (mm)
H35T 3,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3295 (mm) 0,45 / 0,56 (m/s) 4332 (mm)
H35T Container 3,5 (t) 22 / 22 (km/h) 3095 (mm) 0,45 / 0,56 (m/s) 4332 (mm)

Sonderausstattung

Display vom Linde Safety Pilot mit einer Warnanzeige

Linde Safety Pilot

Kippunfälle mit dem Gegengewichtsstapler lassen sich mit dem Einsatz des Safety Pilot von Linde Material Handling weitgehend vermeiden.

Optische Warnsysteme auf der Fahrerkabine

Optische Warnsysteme

Leuchtwarnsysteme wie Linde BlueSpot™ und Linde TruckSpot projizieren farbige Lichtpunkte oder Warnschilder auf den Fußboden und warnen so Fußgänger und andere Fahrzeuge.

Fahrzeugeinheit des Linde Safety Guard Systems von Linde

Linde Safety Guard

Das innovative Assistenzsystem Safety Guard von Linde warnt Fahrzeugbediener und Fußgänger bei akuter Gefahr im direkten Fahrzeugumfeld durch Töne und Lichtsignale.

Komfortkabine für den Linde H20 - H35

Vollkabine

Die Komfortkabine schützt den Fahrer beim Außeneinsatz und bietet mit Panzerglasdach und großflächigen Glastüren eine hervorragende Rundumsicht auf Last und Arbeitsumgebung.

Komfortable Sitzvariate von Linde

Sitzvarianten

Eine große Auswahl von Sitzen sorgen mit Funktionen wie Luftfederung, Lendenwirbelstütze, Sitzheizung oder Sitzbelüftung für zusätzlichen Komfort und aktiven Schutz vor Haltungsschäden.

Lastgewichtsanzeige

Mit dieser optionalen Funktion wird dem Fahrer das aktuelle Lastgewicht auf der Gabel im Display angezeigt.

 Klimaanlage für den Linde H20 - H35 Stapler

Klimaanlage mit integrierter Heizung

Die leistungsfähige Klimaanlage mit integrierter Heizung und Pollenfilter sorgt im Sommer und Winter für angenehmes Arbeitsklima in der Kabine und verhindert beschlagene Scheiben.

Die Containerversion des Dieselstaplers H20 - H35 von Linde

Containerfähigkeit

Der Stapler ist nur 2.220 Millimeter hoch, bietet dem Fahrer aber trotzdem einen ergonomischen Arbeitsplatz mit viel Kopffreiheit. Viele Containerterminals und andere Hallen mit geringen Durchfahrtshöhen sind auf diese Maße angewiesen.

Die LED Stripes Lichtlösung von Linde

Lichtlösungen

Die zweifarbigen Lichtstreifen der Linde LED Stripes beleuchten die jeweilige Fahrtrichtung des Staplers mit weißem Licht. Mit seinem halbrunden Design leuchtet das Linde VertiLight den Arbeitsbereich großflächig aus.

Ein Sensor des Linde Speed Assist Systems

Linde Speed Assist

Das Fahrassistenzsystem Linde Speed Assist passt die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs automatisch an die Umgebung und die Fahrsituation an.

Ein 7 Zoll Display zeigt Informationen zu Last und Bilder der Kamera

Multifunktionsdisplay

Auf dem 7-Zoll-Display können zusätzlich zu den Fahrzeuginformationen z.B. die Anzeige für den Linde Safety Pilot oder das Bild von Mast- oder Rückfahrkameras angezeigt werden. Bildschirmaufteilung und Anzeigen lassen sich individuell anpassen.

Flottenmanagementsystem connect von Linde Material Handling

Linde Flottenmanagement

Mit dem Flottenmanagementsystem connect von Linde wird die Fahrzeugflotte verwaltet. Von der Wartungsplanung über die Dokumentation der Wartungs- und Reparaturhistorie bis hin zur Zugangskontrolle.

Angebot anfordern